Skip to content

Helfen Sie Ihrem Haar mit diesen 3 natürlichen Ölen zu wachsen

Zwischen Styling-Gel, Shampoo, Conditionern, chemischen Behandlungen, Föhnen und Styling-Tools wird unser Haar stark missbraucht. All die verschiedenen Dinge, die wir damit machen, damit es so aussieht, wie wir es wollen, können es tatsächlich beschädigen, es leblos und langweilig aussehen und sich anfühlen lassen.

Durch die Anwendung eines der 3 natürlichen Öle, die wir in diesem Artikel besprechen, können Sie Ihr Haar glatt und gesund machen und seine Sprungkraft und seinen Glanz wiederherstellen. Nicht nur das, diese Öle können auch ein gesundes Haarwachstum fördern!

1. Natives Olivenöl extra

Wir wissen, was Sie wahrscheinlich denken – wer möchte sich den ganzen Tag Salatdressing auf die Haare geben und nach italienischem Rezept riechen? Mach dir keine Sorgen, das wirst du nicht. Olivenöl ist eine natürliche Feuchtigkeitscreme und Conditioner, die das Haar kräftiger macht und gleichzeitig Schuppen und Haarausfall reduziert. So verwenden Sie es als Haarbehandlung:

Schritt 1: Kombinieren Sie eine halbe Tasse natives Olivenöl extra mit Ihrem bevorzugten ätherischen Öl wie Rosmarin oder Lavendel. Gut mischen. 24 Stunden an einem kühlen, dunklen Ort stehen lassen.

Schritt 2: Gießen Sie 1 Esslöffel dieser Mischung in Ihre Handfläche. Erwärmen Sie die Mischung, indem Sie Ihre Hände aneinander reiben.

Schritt 3: Massieren Sie die Mischung mit den Fingerspitzen in Ihr Haar. Bewegen Sie Ihre Fingerspitzen in kreisenden Bewegungen und arbeiten Sie von Ihrer Kopfhaut bis zu den Haarspitzen.

Schritt 4: Befestigen Sie eine Plastiktüte mit einem elastischen Stirnband über Ihrem Haar. Warten Sie 30 Minuten, bis die Behandlung wirkt.

Schritt 5: Spülen Sie die Mischung aus Ihren Haaren und shampoonieren Sie sie dann.

2. Arganöl

Arganöl stammt aus den Kernen des Arganbaums, der in Marokko beheimatet ist und heute eine vom Aussterben bedrohte Pflanzenart ist. Dies macht Arganöl teuer, aber es ist die hohen Kosten wert. Seine essentiellen Fettsäuren verleihen den Proteinen in Ihrem Haar Kraft, reduzieren Spliss und machen das Haar kräftiger.

Arganöl ist auch reich an Vitamin E, das chemische Schäden am Haar repariert, Feuchtigkeit spendet und Ihrem Haar Glanz verleiht, ohne dass es sich fettig anfühlt.

Reiben Sie zum Auftragen zunächst das Öl in Ihre Hände, um es aufzuwärmen, wie beim Olivenöl. Tragen Sie dann wie oben beschrieben von der Kopfhaut bis zu den Spitzen auf Ihr Haar auf. Um das Öl gleichmäßiger zu verteilen, kämmen oder bürsten Sie es durch Ihre Haare. Wickeln Sie nach dem Auftragen von Arganöl ein Handtuch um Ihr Haar und lassen Sie es eine Stunde einwirken, bevor Sie es ausspülen und shampoonieren.  Crystalweed CBD Öl

3. Kokosnussöl

Kokosöl erinnert nicht nur an Ferien an sonnigen, tropischen Stränden, sondern hat eine ganze Reihe von Vorteilen:

Kokosöl ist auch reich an Vitamin E, das für das gesunde Wachstum Ihrer Haare notwendig ist.
Als natürlicher Weichmacher stellen Kokosölbehälter den Glanz und die Fülle Ihres Haares wieder her, indem sie Feuchtigkeit in jede Strähne einschließen.
Die in Kokosöl enthaltenen Laurin- und Caprinsäuren sind antimikrobielle Wirkstoffe. Mikroben in der Kopfhaut und den Haarwurzeln sind eine Hauptursache für Haarausfall, daher kann Kokosöl helfen, den Haarausfall zu verlangsamen oder zu stoppen.
Kokosöl enthält viele gesättigte Fette, die dazu beitragen, dass die Haut auf der Kopfhaut nicht abblättert und Schuppen reduziert werden.
Kokosöl sollte auf die gleiche Weise wie zuvor in diesem Artikel beschrieben durch Ihr Haar massiert werden, etwa 30 Minuten vor dem Waschen Ihrer Haare. Verwenden Sie ein Shampoo aus natürlichen Inhaltsstoffen und warmem Wasser, um es aus Ihren Haaren auszuspülen.

 

 

Published inUncategorized

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

WC Captcha + 32 = 42